eSports ist in der Schweiz beliebt

Montag, 29. April 2019

Bereits für 27,6 Prozent der Schweizer Bevölkerung gilt eSports als tatsächlicher Sport. Mit «eSports Schweiz 2019» ist die erste repräsentative Studie zu eSports in der Schweiz entstanden.

Für «eSports Schweiz 2019» wurden 1'011 Personen aus der Schweiz im Alter von 16 bis 74 Jahren befragt. Die Studie wurde von der ZHAW in Partnerschaft mit UPC Schweiz, den Basler Versicherungen und dem TCS durchgeführt. Es ist festzustellen, dass es bereits eine aktive eSports-Szene gibt. 30,6 Prozent der Schweizer Bevölkerung wissen, was eSports ist und assoziieren das Thema mit dem Begriff Wettkampf beziehungsweise Wettbewerb. Diese Einschätzung kommt auch der allgemeinen Definition nahe, denn eSports steht für das Spielen von Computerspielen in speziellen Wettkämpfen, entweder alleine oder als Team.

zur Studie der ZHAW School of Management and Law, Institut für Marketing Management, Marcel Hüttermann