Datenschutz-Seminar in Aarau

Mittwoch, 23. Mai 2018
Das neue EU Datenschutz betrifft auch die Schweizer Unternehmen.

Ab 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU. Sie bringt ein einheitliches Datenschutzrecht für alle Mitgliedstaaten der EU. Das neue Recht ist global anwendbar und gilt für alle Unternehmen, die Personen in der EU Waren oder Dienstleistungen anbieten, also auch für Schweizer Unternehmen, die ausländische Kunden haben.

Es geht darum, die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu analysieren und alle erforderlichen Massnahmen umzusetzen. Es sind die Fragen zu beantworten:

  • Was bedeutet die neue Datenschutzverordnung für Schweizer Unternehmen?

  • Welche Vorkehrungen sind zu treffen?

 

Programm

ab 13.30 Uhr
Begrüssungskaffee

14.00 Uhr
Referat von Dr. Bruno Wildhaber, CIP/CISA/CISM/CGEIT

Datenschutz Grundverordnung: Von der Panikmache zur Realität
Datenschutz heute: Was mit Ihren Daten wirklich passiert
Recht: EU DSGVO und Auswirkungen auf die Schweiz, Praxis und Umsetzung - Schritt für Schritt

16.00 Uhr
Apéro

Anmeldeschluss: Montag, 7. Mai 2018.

Für ASMAS und SPAF-Mitglieder sind zwei Personen eingeladen. Weitere Teilnehmende kosten Fr. 200.00 pro Person.
 
 
 

Anmeldung Seminar Datenschutz

 

 

Wir melden folgende Persone/n zum Seminar Datenschutz am 23. Mai 2018 in Aarau an:

 
Die Anmeldung erfolgt durch: