News

26.10.16

Die skandinavische Sportkette XXL kündigt den Markteintritt in Österreich mit der Eröffnung von ein bis zwei Filialen in der zweiten Hälfte 2017 inklusive Online-Shop an. Insgesamt strebt XXL im Nachbarland 15 bis 20 Filialen an mit einem Umsatz von rund 12 Mio. Euro pro POS.

20.10.16

Gemäss bfu sind in den letzen 16 Jahren durchschnittlich 184 Personen pro Jahr beim Sporttreiben in der Schweiz tödlich verunfallt. Über 80% der Todesopfer sind Männer. Dies nicht, weil Männer mehr Sport treiben, sondern weil sie beim Sport höhere Risiken eingehen.

20.10.16

Die Fair Wear Foundation hat eine Gemeinschaftsprojekt von Jack Wolfskin, Salewa und Vaude mit einem Best Practice Award ausgezeichnet. Die drei Unternehmen haben zusammen ein Schulungskonzept zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten in Myanmar entwickelt.

20.10.16

Im dritten Quartal 2016 hat der Schweizer Sporthandel nach langer Zeit wieder einmal den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft. Auch wenn  das Umsatzplus von 0,5% gegenüber dem Vorjahr marginal ist, ist es doch ein Lichtblick. Während Konsumstimmung und Preisentwicklung von den Sporthändlern nach wie vor negativ beurteilt werden, hat das schöne Wetter im dritten Quartal die Umsatzentwicklung positiv beeinflusst. Zum ersten Mal seit zwei Jahren blickt der Sporthandel verhalten positiv in die Zukunft.

20.10.16

Die Eurobike richtet sich komplett neu aus. Die Bike-Fachmesse wird 2018 bereits am 8. Juli starten - rund zwei Monate früher als bisher und an einem Sonntag. Zudem werden nur noch Fachbesucher zugelassen, auf den Publikumstag wird verzichtet. Ob die Eurobike 2018 drei oder vier Tage dauern wird, steht noch nicht fest. Mit diesem Schritt will die Eurobike einer weiteren Defragmentierung der Branche in einzelne Haus- und Ordermessen entgegenwirken.

20.10.16

Mit einer Workbook App macht sich Black Diamond daran, den Einkaufsprozess zu digitalisieren und die Verkaufsunterlagen flexibler zu gestalten. In einem ersten Schritt dient die App der Produktpräsentation, die Integration von ERP und Order-System in die App soll jedoch folgen.

20.10.16

Walter Schärli, bisher Verkaufsleiter der Intercycle AG, ist neu zum Co-Geschäftsführer neben Stephan Küng ernannt worden. Mit dem Ausbau der Geschäftsführung wird den steigenden Herausforderungen des Grosshandelsgeschäfts im digitalen Bereich sowie den vielschichtigen Anforderungen in den Bereichen Verkauf, Logistik und Kommunikation Rechnung getragen.

20.10.16

Dac Sport ist nicht mehr Distributor von Black Crows in der Schweiz. Black Crows hat die siebenjährige Partnerschaft beendet und nimmt den Vertrieb in die eigenen Hände.

10.10.16

Boardsport-Spezialist Blue Tomato, der in Deutschland und Österreich 26 Filialen betreibt sowie mit seinem starken Online-Handel seit vielen Jahren auch die Schweiz beliefert, eröffnet Ende Oktober am Limmatquai in Zürich seine erste Schweizer Filiale. Das Geschäft verfügt über eine Fläche von 500 Quadratmeter. Für 2017 sind weitere Eröffnungen in der Schweiz geplant, zu denen jedoch keine konkreten Angaben gemacht werden. Im Geschäftsjahr 15/16 hat Blue Tomato gemäss verschiedenen Quellen einen Umsatz von 69 Mio. Euro (+36%) erzielt. Das Unternehmen befindet sich im Besitz des ebenfalls auf Boardsport spezialisierten US-Sporthändlers Zumiez, der zuletzt 804 Mio. Dollar Umsatz und einen Gewinn von 29 Mio. Dollar erwirtschaftet hat.

07.10.16

Die Intersport Schweiz will ab Frühling 2017 ihre Produkte auch online anbieten und geht dazu eine strategische Partnerschaft mit Brack.ch ein. Deren Ziel ist es, nahtloses Einkaufen off- oder online und kompetente Beratung zu vereinen. Online kaufen und im Laden abholen und anprobieren wird ebenso möglich sein, wie im Laden beraten zu werden und das passende Produkt ab Online-Lager zugestellt zu erhalten. Die rund 200 Intersport Fachhändler werden über direkten Zugriff auf das Onlinelager verfügen, wodurch sich die Auswahl für die Kunden am POS entsprechend erhöht. 

Brack ist hinter Digitec der zweitgrösste Schweizer Online-Händler und gehört zur Competec-Gruppe, die im vergangenen Jahr mit 483 Mitarbeitern einen Umsatz von 535 Mio. Franken erzielt hat. Neben Brack umfasst die Gruppe auch die Alltron AG, Distributor für IT/CE/Elektro/Telco, die Competec Logistik AG und die Competec Service AG. Vor 10 Jahren lag der Gruppenumsatz noch bei gut 100 Mio. Franken, im vergangenen Jahr fiel das Wachstum mit 1,9% unterdurchschnittlich aus. 2015 hat das Logistikzentrum von Competec in Willisau über 1,3 Mio. Pakete verschickt, dabei gilt das Lieferversprechen «bis 17.00 Uhr bestellt, morgen geliefert». Seit Anfang Oktober sitzt Rolf Schmid, langjähriger CEO der Mammut Sports Group, der nun als Berater im Bereich des strategischen Marken- und Marktaufbaus arbeitet, im Verwaltungsrat von Competec.

06.10.16

In den USA hat Bass Pro (Umsatz 4,3 Mrd. Dollar) ein offizielles Übernahmeangebot für Cabela’s (Umsatz 3,5 Mrd. Dollar) veröffentlicht. Beide Fachmarkt-Ketten sind auf Jagd, Angeln, Wassersport und Outdoor spezialisiert.

06.10.16

Mit der Ernennung von Steve Rendle zum neuen CEO ab 1. Januar 2017 trägt VF Corporation der zunehmenden Bedeutung der Sportmarken innerhalb des Konzerns Rechnung. Rendle hatte in den vergangenen 16 Jahren im Unternehmen verschiedene Führungsposition im Bereich Outdoor & Action Sports eingenommen.

06.10.16

Goldbergh und Orbiloc heissen die beiden neuen Marken im Angebot von Snowlife. Bei Goldbergh aus Amsterdam handelt es sich um Snow- und Sportswear für Frauen, die im Premiumbereich angesiedelt ist. Die dänische Marke Orbiloc stellt LED-Sicherheitslichter für Sportaktivitäten im Dunkeln her. Als Produktmanager sind Monika Eisentraut (Goldbergh) und Marcel Wegmüller (Orbiloc) für die beiden Labels zuständig.

05.10.16

Der Niederländer Frank van Wezel, der mit Marken wie Hi-Tec, Magnum, Interceptor und 50 Peaks einen Umsatz von 250 Mio. Dollar erwirtschaftet, hat das italienische Label Duca del Cosmo, das im vergangenem Jahr Insolvenz anmelden musste, übernommen. Neben Golfschuhen will Duca del Cosmo in Kürze auch wieder mit funktioneller Bekleidung starten.

05.10.16

Nach der Übernahme von Jarden hat Newell Brands überraschend den Verkauf des Bereichs Wintersport angekündigt. Dazu zählen unter anderem die Marken Völkl inklusive Dalbello, die K2 Gruppe inklusive Line, Full Tilt, Madshus und Backcountry Access sowie Marker. Ebenfalls auf der Verkaufsliste findet man Zoot, während Marmot, Coleman, Campingaz, ExOfficio und Rawlings weitergeführt werden sollen. Newell will den Verkauf der Marken, die ein Umsatzvolumen von 1,5 Mrd. Dollar aufweisen, bis Mitte 2017 abschliessen.

05.10.16

Stöckli hat den Rückzug aus dem professionellen Mountainbike-Rennsport per Ende Saison angekündigt. Die Erfahrungen aus dem Rennsport sollen weiterhin in eine attraktive Bike- und E-Bike-Kollektion einfliessen.

30.09.16

Die Dauer der Schneebedeckung in den Alpen hat seit 1970 um durchschnittlich 37 Tage abgenommen, 12 Tage im Herbst und 25 Tage im Frühling. Ebenfalls um 25% reduziert hat sich die jährlich maximal gemessene Schneehöhe. Dies zeigt eine neue Studie der Universität Neuenburg, des Instituts für Schnee und Lawinenforschung und der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft.

30.09.16

Auf der von «iBusiness» jährlich veröffentlichten Rangliste der umsatzstärksten Schweizer Onlineshops rangieren mit Nike (Rang 96, 12,6 Mio. Franken geschätzt) und Ochsner Sport (Rang 97, 12,2 Mio. Franken geschätzt) lediglich zwei reine Sportartikelhändler unter den Top 100. Keine Angaben gibt es zu den Sportumsätzen von Amazon, Galaxus, Deindeal, QoQa usw.

30.09.16

Anfang Oktober übernimmt Sonam Bannwart die Verkaufsleitung der Groupe Rossignol Schweiz. Der ausgebildete Verkaufsleiter verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Sportbranche. Weitere Neuzuzüge per Mitte Oktober sind Ladina Gehr als Verantwortliche Textil und Florin Dieth als Nachfolger im Aussendienst für Michel Alessandri in der Region Mitte. Seine Arbeit bereits aufgenommen hat Nicola Roth als neuer Mitarbeiter für Test und Racing.

30.09.16

Nicht zum ersten Mal verkündet der «Blick» den Markteintritt von Decathlon. Dabei handelt es sich um den Online-Shop des französischen Sportartikelgiganten, der dieses Jahr für die Schweiz aktiviert werden sollte. Dieser Schritt erfolgt möglicherweise erst 2017. Zudem wird in Zusammenhang mit dem Ausbau des süddeutschen Decathlon Verteilzentrums in Schwetzingen über die Eröffnung von Filialen in Österreich und der Schweiz spekuliert.

Seiten