Fördermassnahmen im Schneesport gefährdet

Dienstag, 23. Januar 2018

Das Bundesgericht hat Ende 2017 entschieden, dass Schulen für obligatorische Ausflüge und Lager maximal CHF 16.- pro Tag von den Eltern als Kostenbeteiligung verlangen dürfen. 

Die Schneesportinitiative Schweiz ist konsterniert, dass die vom Parlament gestützten und inzwischen erfolgreichen Massnahmen zur Förderung des Schneesportes an Schulen mit diesem Bundesgerichtsentscheid in Gefahr gebracht werden.