Weiterbildung ÜK-Referentinnen und Referenten

Samedi, 29. Juin 2019

Im Juni haben die ÜK-Referenten der Branche Sportartikel auf dem Gurten die obligatorischen Weiterbildung absolviert.

Jährlich besuchen die Referenten der Überbetrieblichen Kurse ÜK der Branche Sportartikel einen obligatorischen Weiterbildungskurs. Die Schulung besteht jeweils aus drei wichtigen Komponenten: ein fachlicher Teil, ein didaktisch-methodischer Teil sowie der Erfahrungsaustausch.
 
Dieses Jahr wurden die Teilnehmenden im Bereich Sportnahrung auf den neusten Stand gebracht. Yvonne Forster von der Firma Sponser hat die Referenten mit ihrem grossen Wissen fit für den Unterricht gemacht.
 
Im didaktisch-methodischen Teil schulte der ÜK-Coach, Guido Purtschert, im Bereich Kooperatives Lernen. Diese Lernform animiert die Lernenden zum selbständigen Arbeiten, womit die Behaltensleistung höher wird. Die Referenten werden vom Coach unterstützt und motiviert, neue Unterrichtsformen in den ÜK einzubauen.
 
Ein wichtiger Bestandteil der Weiterbildung ist der Erfahrungsaustausch unter den Referenten, gegenseitig Ideen auszutauschen oder Schwierigkeiten zu diskutieren.
 
An diesem intensiven und informativen Tag haben sich die Referenten viel neue Inputs für den Unterricht geholt.